Sustainable Procurement Professional (JARO)

In unserem Kurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen und Handlungswerkzeuge des nachhaltigen Wirtschaftens kennen und erfahren, wie Sie diese konkret in ihrem Unternehmen nutzen können, um eine nachhaltige Beschaffung aufzubauen, zu steuern und stetig weiterzuentwickeln. Dabei bildet das Nachhaltige Beschaffungsprozess-Modell von Prof. Fröhlich* den ganzheitlichen Rahmen.

Kursziel

Das Absolvieren der vier Workshops und der Einsendearbeit bietet Ihnen das notwendige Rüstzeug, um den Change-Prozess hin zu einer nachhaltigen Beschaffung in Unternehmen proaktiv voranzutreiben. Die Workshops sind inhaltlich systematisch aufeinander aufgebaut, so dass Schritt für Schritt die notwendigen Analyse-, Implementierungs- und Performance-Prozesse und Vorgehensweisen aufgezeigt werden. Anhand von Best Practice Beispielen werden diese weiterführend untermauert, sowie für Ihr Unternehmen konkret in Gruppenarbeit erarbeitet. Das stetige Feedback von GruppenteilnehmerInnen und Coaching von Experten stärkt den Wissenstransfer und gibt Ihnen die Sicherheit für die selbständige Anwendung im Unternehmen. Der „Sustainable Procurement Professional (JARO)” befähigt Sie, das erworbene interdisziplinäre Nachhaltigkeitswissen in konkrete Lösungsansätze in Ihren Beschaffungsalltag zu integrieren, unterschiedliche Stakeholdern in der Zusammenarbeit zu orchestrieren und aktiv den Wertschöpfungsbeitrag für ihr Unternehmen zu identifizieren und zu steigern.

 


Modul A

„Change-Management – die Basis für eine nachhaltige Beschaffung legen“

Im ersten Modul erarbeiten wir die Grundlagen für eine nachhaltige Beschaffung. Sie erfahren, wie Sie konkrete Nachhaltigkeitsziele für ihre Einkaufsorganisation definieren und daraus eine nachhaltige Beschaffungsstrategie ableiten. Sie lernen Methoden kennen, um ihre Stakeholder zu identifizieren und sie vom nachhaltigen Wirtschaften zu überzeugen. Sie kennen die Chancen und Risiken ihrer Einkaufsorganisation hinsichtlich der Unternehmensverantwortung und wissen, wie sie dieser gerecht werden.

Modul B

„Implementierung – Integration nachhaltiger Aspekte in die Beschaffungsprozesse“

Das zweite Modul baut u.a. auf dem Wissen von Modul A auf, vertieft dieses und vermittelt Einkaufsverantwortlichen, wie sie ihre nachhaltige Beschaffungsstrategie in den Alltag und die damit verbundenen Beschaffungsprozesse integrieren können. Sie lernen, welche Maßnahmen Sie zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele verwenden können, sei es im operativen, taktischen oder auch strategischen Teil ihrer Tätigkeit. Außerdem erfahren Sie, wie Sie den wahren Preis eines Produktes / einer Leistung hinterfragen können und wie sie einen internen Handlungsleitfaden erstellen.

Modul C

„Sustainable Supply Chain – Kontinuierliche Leistungsüberwachung und -verbesserung bei Lieferanten“

Das dritte Modul legt den Schwerpunkt auf das Lieferantenmanagement entlang der Lieferkette. Sie lernen, wie Sie sich nachhaltig für den geeigneten Beschaffungsmarkt entscheiden und anhand welcher Kriterien Sie ihre Lieferanten auswählen und bewerten können. Ferner gibt ihnen dieses Training einen Einblick in partnerschaftliche Feedbackgespräche mit Lieferanten, um diese optimal weiterzuentwickeln. Den Abschluss bilden Best Practice Methoden für das Management von Lieferketten und eine Vorstellung von digitalen Tools, die Sie dabei unterstützen können.

Modul D

„Performance Management – Steuern und Lernen“

Im vierten und letzten Modul erfahren Sie, welche Möglichkeiten es für die Erfolgsmessung nachhaltiger Beschaffungsprozesse gibt. Sie lernen die wichtigsten Berichtsstandards kennen und können für Ihr Unternehmen relevante Indikatoren für Ihr Nachhaltigkeitscontrolling definieren. Ihnen sind die möglichen und gängigen Datenquellen bekannt und Sie wissen, wie Sie diese im Rahmen ihres gewählten Controllinginstruments verwenden können.


 

Preise Einzelmodule

269,– € p. P. für Mitglieder von JARO bzw. des BME (gegen Vorlage eines Mitgliedsnachweises)

299,– € p. P. für Nicht-Mitglieder

Inklusive Verpflegung in Form von zwei Kaffeepausen und einem Mittagstisch, Schulungsunterlagen und Teilnahmebestätigung


Preise Kompletter Zertifikatslehrgang

(4 Module bei gleichzeitiger Anmeldung und Einsendearbeit als Prüfungsleistung)

1.299,– € p. P. für Mitglieder von JARO bzw. des BME (gegen Vorlage eines Mitgliedsnachweises)

1.419,– € p. P. für Nicht-Mitglieder

Inklusive Verpflegung in Form von zwei Kaffeepausen und einem Mittagstisch, Schulungsunterlagen und Zertifikat


 

Für die Durchführung gelten unsere AGB.

 


* Quellenangabe & Literaturempfehlung zum Thema:
Fröhlich, E., Burian, L. & Sievers, K. (2013) Development of a Guideline for Implementing Sustainability into Procurement Processes of SMEs: An Empirical Investigation. In Bogaschewsky et. al (Hrsg), Supply Management Research 2013 (S. 197–221). Wiesbaden: Springer.

Fröhlich
, E. (Hrsg.) (2015): CSR und Beschaffung. Theoretische wie praktische Implikationen eines nachhaltigen Beschaffungsprozessmodells. Aufl. 2015. Berlin: Springer Berlin (Management-Reihe Corporate Social Responsibility).