Ziel #10 Weniger Ungleichheiten
10. Juli 2019
Erfolgsfaktoren weiblicher Führung im Fokus
16. Juli 2019

Nachhaltigkeit und ökologisches Wirtschaften im Gastgewerbe für Auszubildende in Baden-Württemberg

Nachhaltigkeit in der Praxis: Staatssekretär Baumann überreicht Urkunden an Azubis aus dem Gastgewerbe

Esslingen, 08.07.2019

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

In feierlichem Rahmen überreichte Umwelt-Staatssekretär Andre Baumann von Minister Untersteller unterzeichnete Urkunden an neun Auszubildende aus vier Betrieben, die in den Berufen Koch und Hotelfachleute ausgebildet werden. Die jungen Leute hatten sich im Ausbildungsjahr 2018/19 in vier Workshops unter dem Titel „Nachhaltigkeit und ökologisches Wirtschaften im Gastgewerbe für Auszubildende in Baden-Württemberg 2018/2019“ Kompetenzen angeeignet, die sie in die Lage versetzen, Nachhaltigkeit im eigenen Ausbildungsbetrieb umzusetzen. Parallel mussten die Probanden nachhaltige Projekte entwickeln, die sie nun bei der Abschlussfeier den eigenen Chefs, Vertretern von IHK, Dehoga, Politik und Wirtschaft präsentierten.

Prof. Dr. Sandra Rochnowski, die den wissenschaftlichen Part beim 2. Jahrgang dieser Bildungsinitiative mit der Unterstützung von Yvonne Jamal, Vorsitzende des JARO Instituts, innehatte, und Thomas Puchan vom ECOINN Hotel, der die Idee zu dieser Zusatzqualifikation für Azubis aus dem Gastgewerbe hatte, zeigten sich zufrieden mit den Leistungen der Auszubildenden und waren vor allem vom gezeigten Interesse der jungen Leute in den vier Workshops begeistert.

Staatssekretär Andre Baumann, sprach dann auch in seiner Laudatio von einem „Virus der Nachhaltigkeit, der jeden, der sich näher damit beschäftigt, nicht mehr loslässt!“ In diesem Sinne begrüßte er ausdrücklich, die Initiative von Rochnowski und Puchan und lobte das ehrenamtliche Engagement in dieser Angelegenheit. Dem schlossen sich auch der Stellvertretende Dehoga-Hauptgeschäftsführer Joachim Schönborn und Marion Peters von der IHK an, die Puchan auch ein Geschenk mitbrachte, nämlich eine Urkunde für 10 Jahre Ausbildung von jungen Menschen im ECOINN Hotel Esslingen. Puchan dankte in seiner Begrüßung auch Björn Luchterhand vom gleichnamigen Bio-Catering in Stuttgart, der, ebenfalls ehrenamtlich, durch einen Workshop zum Thema „Nachhaltige Beschaffung in der Gastronomie“ zum Gelingen der Reihe beitrug. Neben zwei Azubis vom ECOINN Hotel Esslingen erhielten auch je zwei Azubis vom Badhotel Stauferland in Bad Boll sowie dem Hotel Burg Staufeneck in Salach ihre Urkunden aus den Händen von Andre Baumann, die restlichen drei gingen an Auszubildende des Tübinger Hotels La Casa.