Ziel #12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion
24. Juli 2019

Ziel #13 Maßnahmen zum Klimaschutz

Themenreihe: Die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, Ziel #13 Maßnahmen zum Klimaschutz

Im Rahmen unserer Themenreihe haben wir Ihnen eine Einführung in die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) als Beitrag zusammengefasst. Diese Woche möchten wir Ihnen Ansätze vorstellen, wie die Beschaffung einen Beitrag zu Ziel #13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ leisten kann.

  • Identifizieren Sie Chancen und Risiken des Klimawandels in Ihrer Lieferkette
  • Setzen Sie sich konkrete und ambitionierte Ziele zur Reduzierung der Treibhausgase im Rahmen der Beschaffungsaktivitäten & Supply Chain, idealerweise durch die Teilnahme an der Initiative „Science Based Targets“
  • Definieren Sie einen internen CO2 Preis, um Nachhaltigkeitsaspekte in Vergabeentscheidungen auch monetär berücksichtigen zu können
  • Entwickeln und implementieren Sie ein Nachhaltigkeitsprogramm für und mit Ihren Lieferanten, um Störungen und Verzögerungen in Ihrer Lieferkette aufgrund des Klimawandels vorzubeugen
  • Integrieren Sie das Thema Klimaschutz in Ihre regulären Trainingsprogramme, Meetings, Strategiebesprechungen und Richtlinien, um ein Bewusstsein für nachhaltige Beschaffung für Mitarbeiter, interne Kunden und Lieferanten zu entwickeln
  • Engagieren Sie sich verantwortungsvoll auch in externen Initiativen & Projekten und motivieren Sie Ihr Team / Ihre Kollegen ebenfalls
  • Nutzen Sie neue Technologien aktiv zur Steigerung Ihrer Nachhaltigkeitsleistung

Wir stellen Ihnen in den kommenden Wochen jeweils ein SDG näher vor und leiten daraus konkrete Maßnahmen für eine nachhaltige Beschaffung ab. Die Übersicht sowie eine Zusammenfassung des Ziels können Sie nachfolgend herunterladen und hier finden Sie Maßnahmen zu allen bisher thematisierten Zielen:


Downloads:

Die SDGs wurden 2015 als UN-Agenda 2030 im Rahmen der Pariser Klimaschutzabkommens von allen 193 UN-Mitgliedsstaaten verbindlich vereinbart. Sie sollen als politischer Handlungsrahmen u.a. dazu dienen, die globale Erderwärmung bis 2030 auf maximal 1,5° Celsius zu begrenzen.

Bildquelle: Bundesregierung (2018)